PFLANZENPORTRAIT: Efeu und der Husten, der klammert.

Junger Farn am BaumstammEfeu hilft bei Husten. Das ist bekannt. Bemerkenswert an diesem Efeu-Husten ist, dass er dann auftritt, wenn wir Angst haben, klammern und nicht ganz so gut alleine stehen können. Genau wie Hedera helix, Efeu.

Efeu wächst im Schatten. Doch wenn er auf ein Hindernis stösst, steigt er auf zum Licht. Während dieses Aufsteigens verwandelt die Pflanze die Form der Blätter.

Manchmal fürchten wir die eigenen Schatten und dann wollen wir diese abweisen und verdrängen. Es macht uns Mühe, diese Schatten zu aktzeptieren oder gar zu lieben. Das kann zur Angst vor dem eigenen Entwicklungsprozess führen und die Seele (die Brust) einengen.

Jetzt möchten wir klammen und uns (auf jemanden) stützen, bis wir wieder aufrecht gehen. So können wir bald wieder den Kopf oben in der Krone zum Licht recken. Efeu öffnet!

“Das Wesen des Efeus ist die Verbindung des im Dunkeln liegenden Pols des Unbewussten mit dem sich im Licht befindlichen Pol des Bewussten. Schlüsselorgan für diese Verbindung ist die Schilddrüse, deren Funktion durch Efeu angeregt wird. Efeu löst psychisch bedingte Krampfzustände der Atmungsorgane und befreit die Atmung.” Roger und Hildegard Kalbermatten. Ceres Urtinkturen

Efeu hilft bei hartnäckigem,  chronischen Husten. Klammerndem Husten!

Wesen der Pflanze: Selbsterkenntnis, Überwindung von Angst, Anklammerung und Freiheit.

Hinweis:

Efeu ist nicht unbedingt ein Kindermittel. Nehmen Sie für Kinder Thymian.

Efeu kann die Schilddrüsenfunktion verstärken. Deshalb nicht anwenden bei Hyperthyreose.

empfohlenes Präparat:

Hedera Helix Urtinktur von Ceres:

Einnahme: 3-4 x täglich,

3-4 Tropfen auf die Zunge

oder in einen Schluck Wasser. “spülen” sie den Schluck kurz im Mund.

Weitere Hustenpflanzen:

PLANTAGO – Spitzwegerich, der Feuerlöscher

IMPERATORIA – weckt den Meister in dir. (Wesensmerkmal: Husten – Selbstwertgefühl)

THYMIAN – Der Husten, der nach Aufmerksamkeit und Wärme verlangt. (Wesensmerkmal: Husten – Aufmerksamkeit bekommen)

——-

3 Kommentare fuer “PFLANZENPORTRAIT: Efeu und der Husten, der klammert.

  1. Guten Abend
    Ich nehme seit einer Woche die hedera helix habe starkes rauschen in der Brust beim husten mit tiefsitzender Schleim…habe schon in der Kindheit Bronchitis gehabt…meine Frage, reicht die Urtinktur hierfür aus?
    Mein Zustand ist seit 2-3 Wochen und nicht bessernd, wäre für eine Rückmeldung sehr dankbar!

  2. Ich möchte hier im blog keine Antworten zu persönlichen Krankheitsfällen geben. Jeder Mensch muss einzeln betrachtet werden. Bitte suche einen Heilpraktiker auf, der schaut ob hedera Helix das Richtige ist, ob die Dosierung stimmt und was für andere Massnahmen unternommen werden müssen, z..B auch Darm behandeln, evt. Thymian statt hedera, usw.
    liebe Grüsse maria

Antworten auf Selina Antwort abbrechen