PFLANZENPORTRAIT: Imperatoria (Meisterwurz) weckt den Meister in Dir!

Wie Sie Dinge meisterhaft lösen.

Das Wesen von Imperatoria lehrt uns eine Menge. Zum Beispiel, wie wir Dinge meisterhaft lösen.

Als hervorragendes Lungenmittel, weiss die Pflanze auch auf höherer Ebene den Brustkorb zu weiten.

 … mit schwellender Brust.

Kennen sie den Ausdruck; “mit vor Stolz schwellener Brust”?

So wie Popey. Popei war ein hervorragender Bluffer!

“Strecken Sie ihre Brust heraus, seien Sie stolz auf ihre Leistungen und Fähigkeiten und recken sie dabei ruhig das Kinn hervor!” das meint Imperatoria.

Wir sollten unser meisterhaftes Wesen anerkennen.(zu lateinisch imperare: anordnen, befehlen)

Wir können uns benehmen wie ein Imperator im römischen Reich, selbstgefällig und überheblich. Oder wir können uns selbst ermächtigen.

 
 
 
 
 

Das geht nur durch Befreiung von Einengung, von Zwang.

Ich möchte das an einem eindrücklichen Beispiel beschreiben. Keine schöne Vorstellung, aber sie passt; Die Zwangsjacke. Was ist eine Zwangsjacke? Wikipedia

Wir legen uns die Zwangsjacke oft genug selbst an. Die Hände so gebunden, dass wir garantiert nicht mehr handeln können. Die eingeengte Brust, zum Atmen zu schwer.

Es ist ein Ausdehnen des Selbst, des Selbstwertes, seiner eigenen Individualität. Symbolisiert durch die Erweiterung des Brustraumes:

“Denn nimmst du mir das Atmen, kann ich nicht frei sein. Ich kann mir meinen Raum nicht nehmen und werde rechts und links gedrückt, zerdrückt. Ich kann nicht agieren, ich kann nicht frei atmen.”

Einengung verhindert die Inspiration , das inspirare (einatmen) auch.

Inspiration (von lat.: inspiratio = Beseelung, Einhauchen von „spiritus“ = Leben, Seele, Geist) bedeutet allgemeinsprachlich eine Eingebung, etwa einen unerwarteten Einfall oder einen Ausgangspunkt künstlerischer Kreativität.

Streng auf den Punkt gebracht. Wo keine Atmung – ist keine Inspiration.

Imperatoria kann nicht kultiviert werden. Meisterwurz wächst in der Natur abgesondert und in hohen Lagen. Auch in diesem besonderen Merkmal sehen wir das Wesen der Freiheitsliebe. Der wahre Meister lässt sich nicht einengen.

Ein Beispiel aus der Praxis:

Frau, 45 Jahre alt. Sie hustet seit 3 Wochen. Auf meine Frage, wann oder zu welchen Gelegenheiten sie hustet, meint sie, eher tagsüber, in warmen Räumen. Wenn viele Menschen sind. Schlafen könne Sie gut. Keine nächtlichen Hustenanfälle.

Ich kenne die Frau seit vielen Jahren. Sie springt hier und da, ist zur Stelle, wenn es irgendwo zwei Hände braucht und lässt dafür auch eigene Pläne sausen.

Sie ist sehr eingespannt in der Familie, Raum für sich selbst bleibt wenig. Vom Typ her ist sie zart und schmal, hat oft keinen Appetit. Beschwerden im oberen Rückenbereich wechseln sich ab mit Schulter- und Ellbogenproblemen.

Hier denke ich nicht an Hedera helix (klammern, Ängste,) oder an Plantago/Spitzwegerich (überaus starke Emotionalität). Schon eher passt Thymian (Mangel an Wärme und Aufmerksamkeit).

Es geht um den engen Handlungsspielraum, den die Frau hat. Sehr viele Dinge, wofür sie verantwortlich ist, die einengen und sich zum Teil auch als Zwang anfühlen. Dazu typisch beim Wesen von Imperatoria; Beinflussung durch Menschen und Glaubenssätze.

Nach Einnahme von Imperatoria verbessert sich ihr Husten schlagartig.

Anwendung: Ceres Heilmittel nie ohne körperliche Indikation anwenden.

1-3 mal täglich 3-5 Tropfen, direkt auf die Zunge oder in einem Schluck Wasser. (Moment im Mund behalten).

Meisterwurz-Tinktur nach 7 Tagen absetzen. 1 Woche Pause machen, und dann wieder beginnen.

Die Tinktur ist sehr bitter! Für Kinder eher ungeeignet. Denken Sie bei Kindern & Husten eher an Thymian.

—————————————–

Bildquellen: Meisterwurz: Ceres Heilmittel AG, Popey: ausnahmsweise der Google Bildersuche entlehnt. Ich hoffe, der Urheber von Popey nimmt mir das nicht allzu übel.

Kommentar verfassen