PFLANZENPORTRAIT: Runterfahren mit Baldrian

Echter Baldrian (Valeriana officinalis)Baldrian ist Balsam für das Nervenkostüm. Das ist ja an und für sich nichts Neues, die allermeisten Nerventropfen und Beruhigungstees enthalten Valeriana.

Aber auch einen „alten Zopf“ darf man wiedermal loben! Weiterlesen

THERAPIE: ist es das richtige Mittel?

THERAPIE: ist es das richtige Mittel?

Alter Arzneischrank mit Globuli und Schüssler SalzenÖfters hört man die Aussage, man müsse ein Heilmittel einige Zeit einnehmen, bis man einen Erfolg sieht. Oder, dass es seine Zeit braucht, bis man die Wirkung spürt.

Dem muss ich widersprechen. Aber erstmal: Gemeint sind Heilmittel aus unserer Liga, also Phytotherapie, Gemmotherapie, Schüssler-Salze, Bachblüten usw.

Nach meiner Erfahrung verhält es sich eher so: «Wenn es das Richtige ist, wirkt es sofort, wenn es das Falsche ist, wirkt es auch nach 2 Monaten nicht.» Weiterlesen

PFLANZENPORTRAIT: Gentiana – bringt Energie in den Bauch

PFLANZENPORTRAIT: Gentiana – bringt Energie in den Bauch

Gelber EnzianWenn wir das Wesen des gelben Enzians erspüren wollen, müssen wir uns nur anschauen, wie er sich in die Verdauung einmischt.

Ich möchte Sie daran erinnern, dass die Körperlichkeit immer die Sprache der Gefühle spricht. Die Pflanzen kennen uns!

Die Wirkstoffe des gelben Enzians helfen Happiges zu verdauen. Körperlich und seelisch. Weiterlesen

PFLANZENPORTRAIT: Weihrauch, das Gold aus dem Orient

PFLANZENPORTRAIT: Weihrauch, das Gold aus dem Orient

Eine alte Tradition - das Verbrennen des Weihrauchharzes zum Räuchern.

Eine alte Tradition – das Verbrennen des Weihrauchharzes zum Räuchern.

Grade habe ich einen lesenswerten Artikel über Weihrauch in der Zeitschrift „Natürlich“ gelesen.

Die Pflanze ist in der Naturheilkunde bekannt für ihre überragende Wirkung bei rheumatischen Erkrankungen. Weiterlesen

PFLANZENPORTRAIT: Salvia – Salbei, mehr als nur Schluckbeschwerden

PFLANZENPORTRAIT: Salvia – Salbei, mehr als nur Schluckbeschwerden

Salbei als Mittel gegen Stress ist keine populäre Anwendung. Man erinnert sich eher an die Heilpflanze, wenn einem der Hals weh tut und man keinen Krümel mehr schlucken kann. Kaut man dann ein frisches Salbeiblatt langsam im Mund, verschwinden diese Symptome.

Salvia officinalis hat eine adstringierende (zusammenziehende) und desinfizierende Wirkung auf die Schleimhäute. Diese schwellen ab und schmerzhafte Stellen beruhigen sich. Man kann wieder besser atmen und schlucken.

Weiterlesen

GEFUNDEN: langjährige Einnahme von Schlaf- und Beruhigungsmittel als Ursache von Demenz

GEFUNDEN: langjährige Einnahme von Schlaf- und Beruhigungsmittel als Ursache von Demenz

Die Menschheit ist verrückt: Zuerst nehmen sie Medikamente um ihr Gehirn zu beruhigen.

Dann haben sie jahrelang ihr Gehirn so beruhigt, dass sie Demenz kriegen.

Und schliesslich nehmen sie Medikamente, um ihr Denkvermögen wieder anzuregen!

In etwa so, könnte man die Karriere der Benzodiazepine beschreiben. Den Arzneimittelwirkstoff von Schlaf – und Beruhigungsmitteln. («Heute zählen Benzodiazepinpräparate weltweit zu den am häufigsten verordneten Arzneimitteln.») Weiterlesen